Suche
Suche Menü

2. Herren: Heimspiel gegen Brunsbüttel

Am vergangenen Samstag hatte die 2. Herren ihr erstes Spiel. Es ging gegen Brunsbüttel.

Die Gäste kamen mit drei Ersatzspielern aus der Bezirksliga. Wir spielten ohne Thomas und Cisco, dafür aber mit mir (Matschi).
Außerdem gaben in der 2. Herren die Neuzugänge Oliver Heyn und Max Westphal ihr Debüt.
Es waren auch einige Zuschauer zum Anfeuern da, was echt super war.

Im Doppel spielten Fränk/Darius gegen Horns/Rohlf. Es ging mit 0:3 an die Gäste. Im zweiten Doppel spielte der älteste mit dem jüngsten Bent/Max gegen Clausen/Bartelt. Auch dieses Doppel ging mit 0:3 deutlich an die Gegner. Im Doppel 3 spielten Matschi/Oli gegen die beiden Ersatzleute Plath/Peters. Weitestgehend hatten wir unsere Gegner in Griff und gewannen dann auch mit 3:1.

Im oberen Paarkreuz musste dann Bent gegen Bartelt ran. In knappen Sätzen mit Verlängerung verlor Bent diesmal 1:3 gegen Kilian.
Fränk machte ein sehr starkes Spiel gegen Horns. Es ging in den fünften Satz, den er dann 11:9 für sich entscheiden konnte.
Darius spielte gegen Clausen und gewann souverän mit 3:1.
Oli spielte gegen Rohlf 1:3. Das Spiel hätte nach Führung im 3. Satz von Oli auch für ihn ausgehen können.
Unser Youngster Max überzeugte in seinem Spiel mit sehr guten Aufschlägen und seiner druckvollen Rückhand. Er besiegte Peters mit 3:1.
Matschi spielte gegen Plath. Noch etwas kaputt vom Punktspiel des vorherigen Tages kam auch die Nr. 1 der 3. Herren dann langsam in Gang und gewann mit 3:1.

Halbzeitstand 5:4

In seinem 2. Einzel spielte dann Bent gegen Horns. Er gewann wie Fränk gegen Marcel im fünften Satz.
Fränk hatte es sehr schwer gegen das fehlerfreie Spiel von Bartelt. Es ging 0:3 aus.
In der Mitte hatte es Darius dann mit Rohlf zu tun. Es war eng, ging dann aber knapp im fünften an Jeppe Rohlf.
Oli gewann dann sehr deutlich gegen Clausen mit 3:0, der einfach nicht mit Olis Spiel und den Bällen zurecht kam.
Unten dann wieder Max. Obwohl er bereits Nachmittags in der ersten aushelfen musste und auch schon ziemlich kaputt war, fightete er nochmal und siegte auch im zweiten Einzel souverän 3:0 gegen Plath.
Matschi machte dann als Nr. 6 den Sack gegen Peters mit 3:0 zu und holte den 9:6 Sieg.

Ein schöner Auftakt der 2. Herren. So soll es nun auch weitergehen.
Das nächste Spiel ist erst am Sonntag, den 22.10.17 um 13 Uhr in Boostedt.
Schlachtenbummler sind herzlich willkommen.

2 Aufrufe.