Kaltenkirchen Tischtennis

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

In Schwarzenbek 2x in die Röhre geschaut...

_MG_8091.jpgGleich beide Damenteams mussten am Wochenende in Schwarzenbek eine Niederlage hinnehmen. Samstags gab es abermals eine 0:8-Schlappe für die Zweite, Sonntag verpasste die Erste nach schwer umkämpften Spielen "nur" ein 5:8. Geplant war das SO nicht. Weder die Zweite noch die Erste wollte SO ein Ergebnis in Schwarzenbek erspielen.

Ein weiteres 0:8 des Aufsteigerteams war natürlich bitter, auch wenn vorab klar war, wer favorisiert ist. Wenigstens ein paar Zähler wollten sich Kathrin, Angie, Miriam und Vicky erspielen.
Nachdem beide Doppel recht schnell weg waren, nahm auch der Rest auch seinen negativen Lauf. Auch wenn Miriam (gegen Erxleben) und Angela (gegen Schmidt) ihre Gegenerinnen zumindest ärgerten, konnte die nächste deftige Klatsche nicht umgangen werden.
Jetzt steht Kaki 2 mit nunmehr einer desolaten 0:14-Bilanz gaaaaanz weit am Ende der Tabelle. Bei den ausstehenden Punktspielen gegen den VfR Weddel (19.11. Heimspiel), dem SSV Neuhaus (26.11. Heimspiel) und den SC Poppenbüttel (10.12. auswärts) wollen die Mädels der Reserve versuchen, Paroli zu bieten und den einen oder anderen Einzelerfolg zu landen. 

_MG_9457.jpg

Nach dem Ergebnissen Schwarzenbeks zurvor und dem Live-Erlebnis am Samstag, sah Meikel Molatta "ein sehr schweres Spiel" für die 1.Damenmannschaft bereits voraus. Und er behielt Recht...

Das top eingespielte Duo Aida/Bianca ließ dem 2er-Doppel der Gastgeber Erxleben/Gericke keine Chance und holte den ersten Zähler für die KT. Jin & Meike mussten sich Adamcic/Schmidt im ersten der ingesamt fünf Fünf-Satz-Spiele beugen.
Es sei schon mal angekündigt: nahezu jedes Match war hart umkämpft, fast jede Satzentscheidung stand auf Messers Schneide - es entwickelte sich ein Punktspiel auf spierlerisch hohem und vor allem kämpferisch starken Niveau!!

_MG_8091.jpgInsbesondere spannend war es, denn bis zum Zwischenstand von 4:4 punktete jedes Team abwechselnd. Hier holten Jin (gg. Schmidt), Bianca (gg. Gericke) und Aida (ebenfalls "in einem sehr überzeugenden Spiel"  gg. Schmidt) jeweils ein Einzelsieg für Kaki, auf der anderen Seite punkteten die unglaublich stark aufspielenden Adamcic (gg. Jin und Aida) sowie Erxleben (gg. Meike und Bianca) jeweils doppelt.
Wer mitgezählt hat, merkt.... Schwarzenbek hat zu diesem zeitpunkt bereits den fünften Zähler eingefahren... dazu kam ein glatter Sieg von Gericke über Meike und so waren die Gastgeberinnen mit 6:4 schon irgendwie leicht davon gezogen.

Jin schaffte durch ihren 3:1-Sieg gegen Erxleben den Anschluss, doch die beste Spielerin in der Halle - Olga Admacic (3,5 Punkte an dem Tag!) - stellte durch ein 3:1 gegen Bianca den Zwei-Punkte-Abstand wieder her. 5:7 aus Kaltenkirchener Sicht.

Und doch war ein Remis noch drin, denn Meike ist gegen Schmidt nach ihrem Sieg bei der kürzlich ausgetragenen Landesrangliste leicht favorisiert. Aida nimmt eine ähnliche Rolle im Abschlussmatch gegen Gericke ein.

Das Duell Schmidt vs. Müller entwickelt sich zu einem Rasierklingenritt. Meike kämpft sich nach einem 0:2-Rückstand durch haarscharfe Satzgewinne (13:11, 12:10) zurück ins Match... auch in Satz fünf kam es zur Entscheidung in allerletzter Sekunde. "Das Happy End lag an dem Tag bei den Mädels aus Schwarzenbek" meint KT-Coach schätze die Partie im Anschluss - in diesem Moment lag das Glück bei Larissa Schmidt. Sie wehrt zunächst einen Matchball gegen sich ab und entscheidet dann in der Verlängerung diesen wichtigen Satz für sich, 13:11 um es genau zu sagen... Punkt, Satz, Spiel, Punktspielgewinn für Schwarzenbek!

Drei Spiele stehen für die 1.Damen noch aus. Am 20.11. empfangen sie zu Hause den VfR Weddel, am 26.11. das starke Team aus Neuhaus und am 03.12. geht es zum schweren Spiel nach Poppenbüttel. Viel Glück!!!

Но вы не должны считать себя здесь чужим, даже если переедете в гостиницу.

Сотни глаз смотрели на нее со злобой и страхом, ее провожали к тюрьме "Скачать папины дочки супер невесты через торрент"градом насмешек и угроз.

Не знаю, как только она доберется до Леоны.

Проклятье, когда я завтра проснусь, я буду собой и не только собой.

Я убил гремучку, когда поднимался "My little pony игра скачать"вверх по ручью, и оставил ее там.

Что ж, был такой дедушка со святочных фоток.

Вкус пота напомнил Га-а о свежей ящерице, и она отодвинула ветку, рванулась было вперед, но вдруг остановилась "потребительский кредит"как вкопанная.

Я почувствовал, что мое тело распадается на части, которые, впрочем, сразу же соединились вновь, как только "Скачать песню баста урбан"я смог сбросить расчленяющее заклинанье Дары.

Я чувствовал как эта дрожь передается земле у меня под ногами, по мере того, как мы все больше приближались к источнику звука.

Мой глаз, повторила она, будто не слыша.

Капелинхоз в Азорских островах был похож на него.

Обычно в последнее "Скачать хоккей на компьютер"время рядом с ним всегда находятся один-два гвардейца.

Я никогда бы этого не сделал, ты ведь "Пятнадцатилетний капитан" знаешь, ма.

На миг он перестал дышать и "Сокровища Рейха" всем телом ощутил биение сердца.

Он вглядывается в глаза человека, но "Открытое подсознание. Как влиять на себя и других. Легкий путь к позитивным изменениям" зрачки не расширены и не "Р Самые дорогие автомобили мира" сужены.

В определенном смысле слова это правда.

Если же я ничего не узнаю, то отправлюсь "Человек-Паук Вып.1" на Землю и свяжусь с ЦББЗ.

До него донесся "Особо опасен" запах леса и треск веток.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

You are here: Berichte Spielberichte Berichte Damen In Schwarzenbek 2x in die Röhre geschaut...