Suche
Suche Menü

Kreismeisterschaften der Schüler/innen B+C

Am 14.1.2018 fanden in Henstedt-Ulzburg die Kreismeisterschaften der Schüler/innen B+C statt.

Auch wenn die Teilnehmerzahl dieser Kreismeisterschaft den Trainern und Verantwortlichen des Tischtennissports eine gewisse Sprachlosigkeit entgegenbrachte, war das Turnier für die Kaltenkirchener TS ein voller Erfolg. Die Betreuer Ina und Moritz Molatta waren mit ihren jungen Schülern und Schülerinnen sehr zufrieden. Im Einzel der B-Schüler stellte man alle fünf Teilnehmer.

Äußerst knapp ging es dabei um Platz eins zu, den sich Niklas, vor einem stark spielenden Tammes, sichern konnte. Somit kann er sich nicht nur Kreismeister 2018 seiner Altersklasse, sondern auch Vereinsmeister der B-Schüler, nennen. Den dritten Platz belegte Farid, auf den Bastian und Bennet folgten.

Bei den Schülerinnen B musste sich Viktoria trotz starken Kampfes der etwas älteren Stine Pingel-Schümann aus Kisdorf äußerst knapp geschlagen geben, aber konnte trotzdem den 2. Platz abräumen.
Im Doppel war das einseitige Teilnehmerfeld zu Gunsten der KT wieder ganz klar zu sehen. Drei von vier Doppelpaaren, die aufgrund der wenigen Teilnehmer aus dem Kreis schon mit den Schülerinnen B zusammengelegt wurden, kamen aus Kaltenkirchen.
Für den ersten Platz reichte es leider nicht, aber den zweiten Platz haben Tammes und Niklas errungen. Farid und Viktoria wurden vor den Vereinskollegen Bastian und Bennet dritter.

Bei dem Beginner Turnier konnten Jacob Arndt und Mian Lange erste Wettkampferfahrungen sammeln und auch schon einen Preis mitnehmen.

Insgesamt können wir mit dem Ergebnis auf unseren Seiten sehr zufrieden sein. Von insgesamt knapp 20 Teilnehmern des Kreises haben wir mit acht Spielern fast 50% der Teilnehmer stellen können.
In Zukunft wären aber doch ein paar Konkurrenten auf Kreisebene ganz schön.

5 Aufrufe.