Suche
Suche Menü

4. Herren gewinnt 9:7 gegen Mitkonkurrenten SV Hagen

3 aus 4 – das ist die aktuelle Bilanz der 4. Herrenmannschaft: drei Punkte aus vier Spielen.
Damit ist das Reservoir an schlagbaren Gegnern auf Augenhöhe allerdings auch schon aufgebraucht, denn nun warten nur noch Teams aus der oberen Tabellenhälfte.

Nachdem wir im ersten Spiel gegen Post SG Segeberg beim 8:8 einen Punkt liegengelassen haben, folgten zwei Niederlagen gegen Bornhöved und Lütjensee. Leider profitierte Hagen von einem kampflosen Sieg gegen Lütjensee und beförderte die 4. Herren der KT zwischenzeitlich auf einen Abstiegsplatz.

Deshalb war der Sieg am Freitagabend so immens wichtig. Nach den Doppeln und den ersten drei Einzeln stand es 3:3, viele Spiele gingen dabei über fünf Sätze. Ein kleiner Zwischenspurt brachte uns 7:3 in Führung, Hagen kämpfte sich jedoch wieder heran.

Mit seinem Sieg nach 0:2-Satzrückstand schickte Michael dann Oliver und Willi ins Abschlussdoppel. Die behielten nach knapp verlorenem ersten Satz die Ruhe und sicherten mit einem 3:1-Sieg den doppelten Punktgewinn.
So nahm ein langer, spannender Tischtennis-Abend in Kaltenkirchen noch ein erfreuliches Ende.

In den kommenden Spielen geht es nun darum, um jeden Punkt und jeden Satz zu kämpfen, denn diese könnten am Ende den Ausschlag geben. Dafür ist am kommenden Freitag in Oldesloe bereits die nächste Gelegenheit…

2 Aufrufe.