Suche
Suche Menü

Tischtennis-Schulprojekt am Lakweg

In der Woche vom 16. März hat an der Schule am Lakweg ein Pilotprojekt unserer Tischtennis-Abteilung stattgefunden.

Gemeinsam haben Sebastian Kossen, Ina und Michael Molatta die Kinder der 1. bis 4. Klassen an den Tischtennissport herangeführt. Dazu wurden die Sportunterrichtsstunden jeder Klasse genutzt.

Zunächst wurde der Umgang mit Schläger und Ball geübt, wer konnte den Ball am Längsten auf dem Schläger balancieren?! Danach folgten weitere Geschicklichkeitsübungen und Slalomläufe mit dem Ball um Stangen. Zu guter Letzt ging es dann an die Tische.
Für die meisten Schülerinnen und Schüler gingen die 45 Minuten viel zu schnell rum. Der ein oder andere steckte sich mit der Begeisterung für den kleinen Ball an und wird bestimmt bald bei uns in der Halle beim Training anzutreffen sein. Wir freuen uns schon darauf!
Fazit: Der Pilot war eine tolle und sehr gelungene Aktion, die allen sehr viel Spaß gemacht hat und die bestimmt auch nicht die letzte war!

Gratulation an das Organisationsteam Ina, Meikel und Sebastian für die Durchführung.
Vielen Dank an die kräftigen Helfer (Meikel, Ralf, Thilo und Matschi), die die Tischtennistische aus der Halle am Flottkamp in den Lakweg gebracht haben.
Und großen Dank an Sandra Walther, die diese Kooperation zwischen Schule und unserer Tischtennis-Abteilung ermöglicht hat.

3 Aufrufe.