Suche
Suche Menü

Zwei Dämpfer für die 2. Damen

Am 2./3. November hatten wir (die 2. Damen) ein Doppelpunktspielwochenende. Am Samstag ging es für Miriam, Kristin N., Vicky und Julia nach Hohenaspe.

Beide Doppel gingen nach Kaltenkirchen, denn sowohl Miri und Vicky (3:0) als auch Kristin und Julia (3:2) siegten. Nach den Doppeln folgte jedoch eine „Tiefphase“- alle vier Spielerinnen verloren ihr Einzel. Dann gewannen Miriam und Kristin ihre Einzel und das Spiel wurde knapp und spannend. 4:4 war der aktuelle Spielstand. Anschließend verloren Vicky und Julia beide knapp im fünften Satz, was einen Spielstand von 4:6 zur Folge hatte. Auch Miriams klarer 3:0 Sieg gegen Hohenaspes Nummer drei konnte uns leider nicht mehr retten, sodass wir am Ende mit 8:5 (26:20 Sätze) verloren.

Sonntag hatten wir (Angie, Kristin N., Vicky und Luca) ein Heimspiel gegen den FC Voran Ohe. Beide Doppel (Angie/Kristin, Vicky/Luca) erkämpften wir uns im fünften Satz. Nachdem jede Spielerin ihr erstes Einzel absolviert hatte, stand es 4:2 für uns (Angie und Vicky siegten). In der zweiten Einzelrunde gewann lediglich Kristin, dadurch stand es nun 5:5 und das Spiel wurde mindestens genauso spannend wie das am Samstag. Die letzten vier Einzel standen an. Vicky verlor knapp mit 3:2 gegen Ohes Nummer eins. Angie siegte locker- 3:0. Somit stand es 6:6. Leider konnten sich weder Kristin noch Luca durchsetzen (beide Einzel gingen 3:1 verloren). Am Ende war Ohe der glückliche Gewinner und die 2.Damen musste die ersten beiden Niederlagen in dieser Saison hinnehmen. Die Mannschaft steht nun mit 8:4 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

Noch keine Aufrufe.