Suche
Suche Menü

Gute Ergebnisse der Kaltenkirchener Youngstars

Während unsere 1. Damen am 14. und 15. in Berlin auf Punktejagd ging, waren noch 3 „kleine“ KT-Spieler aktiv unterwegs. Denn in Eggebek fand die Landesrangliste der Schüler/-innen und der Jugend statt und für die KT mit dabei waren Luca-Marie Kabel, Antonia Karsten und Lasse Christiansen. Dabei lieferten alle 3 eine sehr ordentliche Leistung ab und konnten ihre Betreuer zufriedenstellen. Mit Chrissy und mir waren zwei Coaches mit an Board, das Elternpaar Karsten und das Elternpaar Kabel waren zusätzlich als psychologische Unterstützung mit dabei.

Luca belegte einen sehr guten 2. Platz bei den Schülerinnen, musste nur gegen die alten Bekannte aus Friedrichsgabe, Miriam Ludwig und die ungeschlagene Karina Pankunin Niederlagen einstecken. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses konnte sich Luca aber vor Miri setzen, die Dritte wurde und sich so einen Platz für das DTTB Top-48 Turnier sichern ! Super, Luca !

luca_02_2013.jpg

Antonia konnte ihre Platzierung vom Vorjahr bestätigen und wurde 6. bei den Schülerinnen. In der Vorrunde musste sie sich nur Karina Pankunin und der unangenehmen Noppe von Jana Fernholz geschlagen geben. In der Hauptrunde konnte sie sich dann mit Siegen über Michelle Weber und Philine Carl den 6. Platz erspielen. Gut, Antonia !

Lasse, der in die Jungen-Konkurrenz nachgerückt war, spielte ebenfalls ein richtig gutes Turnier, obwohl er das selber vermutlich niemals so sehen würde. Die Hauptrunde schloss Lasse mit einer ausgeglichenen 3:3 Bilanz ab, verlor dabei nur zweimal knapp 2:3 gegen Christian Kaminsky und Jonas Matusek. Dennoch konnte er sich einen tollen 12. Platz erspielen, für das erste Turnier dieser Art, eine respektable Leistung. Außerdem bot er im Auftaktmatch ein richtig toll anzusehendes Spiel gegen Constantin Velling an, der Zweiter wurde. Sehr schön, Lasse !

IMG_2927.CR2.jpg

Im Großen und Ganzen konnten wir mit den Leistungen sehr zufrieden sein und freuen uns tierisch über die Qualifikation von Luca für das Top-48 Turnier. Dort wird das Niveau noch einmal ein ganz anderes sein, aber bis dahin ist ja auch noch viel Zeit zum trainieren…

1 Aufrufe.